Flora und Fauna - Irrgarten-Altjessnitz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Flora und Fauna

Der Park

Der Baumbestand der Gesamtanlage ist bemerkenswert: Zwei gewaltige Blutbuchen beschatten den Eingangsbereich. Rechter Hand befindet sich eine imposante morgenländische Platane. Ein 33 Meter hoher Tulpenbaum, dessen Stamm zweieinhalb Meter Umfang misst, wurde zum Naturdenkmal erklärt.

Sehenswert sind auch die stattlichen Exemplare von Marone, Trompetenbaum, Eiche, Buche, Ahorn, Hainbuche und die etwas jüngeren Linden. Mehrere Fichtenarten, Wacholder und Eiben gehören zu den Koniferen. Im Teich leben Karpfen und Goldorfen.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü